Hochzeitsfeuerwerk

By PyroStern.

Ihr Hochzeitsfeuerwerk

ab 950

Feuerwerk ohne Stress und Sorgen: Ihr exklusives Hochzeitsfeuerwerk vom Fachmann.

✔ Inklusive Behördengang
✔ Inklusive Anmeldung
✔ Inklusive Anfahrt
✔ Inklusive Aufbau
✔ Inklusive Abbrand
✔ Inklusive Grobreinigung

PYROSTERN Warum ein Hochzeitsfeuerwerk vom Fachmann?

PyroStern macht jedes Feuerwerk zu einem unvergesslichen Himmels-Spektakel. Denn unsere Spezialität sind nicht nur perfekt aufeinander abgestimmte Effekte, sondern Musikfeuerwerke, bei denen die bunten Raketen mit den passenden Klängen untermalt werden. Von Anfang an können Pyro-Shows nach individuellen Wünschen geplant und für spezielle Musiktitel geschrieben werden.

Unsere Licht- und Feuerwerkskünstler, die bereits die unterschiedlichsten Feuerwerke in den Nachthimmel zauberten, helfen dabei. Was gibt es beispielsweise Schöneres, als die gemeinsame Hochzeit mit einem Feuerwerk zum Soundtrack der eigenen Beziehung zu krönen? Ob Klassik oder Pop: Alles ist möglich. So entstehen nicht nur wirklich schöne, sondern vor allem einzigartige Shows aus Musik und Licht – Feuerwerke mit Herz und Seele!

Sicherheit ist das A und O

Kein Feuerwerk macht Freude, wenn sich die Zuschauer um ihre Sicherheit sorgen müssen. Genau die steht bei uns an allererster Stelle: PyroStern sorgt dafür, dass die heißen Himmelsstürmer nicht zur Gefahr werden können. Unsere Pyrotechniker, die allesamt für ihre Tätigkeit ausgebildet sind, kümmern sich um alle Aspekte, die in diesem Bereich beachtet werden müssen. Schon bei der Konzeption der Feuerwerks-Show wird darauf geachtet, dass der Abbrennplatz groß genug ist, der Aufbau wird für jeden Platz individuell geplant.

Verwendet werden selbstverständlich nur vorschriftsmäßig gelagerte, legale und zertifizierte Feuerwerksartikel – und auch die Abschussgeräte werden permanent überprüft. Unsere Feuerwerke werden ausschließlich elektronisch gezündet. Nicht zuletzt stehen unsere erfahrenen Pyrotechniker auch in Kontakt mit den zuständigen Behörden, kümmern sich um die erforderlichen Genehmigungen und sind mit den jeweiligen Ansprechpartnern von Polizei und Feuerwehr vernetzt.

PYROSTERN Warum ein HochzeitsFeuerwerk vom Fachmann?

PyroStern macht jedes Feuerwerk zu einem unvergesslichen Himmels-Spektakel. Denn unsere Spezialität sind nicht nur perfekt aufeinander abgestimmte Effekte, sondern Musikfeuerwerke, bei denen die bunten Raketen mit den passenden Klängen untermalt werden. Von Anfang an können Pyro-Shows nach individuellen Wünschen geplant und für spezielle Musiktitel geschrieben werden.

Unsere Licht- und Feuerwerkskünstler, die bereits die unterschiedlichsten Feuerwerke in den Nachthimmel zauberten, helfen dabei. Was gibt es beispielsweise Schöneres, als die gemeinsame Hochzeit mit einem Feuerwerk zum Soundtrack der eigenen Beziehung zu krönen? Ob Klassik oder Pop: Alles ist möglich. So entstehen nicht nur wirklich schöne, sondern vor allem einzigartige Shows aus Musik und Licht – Feuerwerke mit Herz und Seele!

Sicherheit ist das A und O

Kein Feuerwerk macht Freude, wenn sich die Zuschauer um ihre Sicherheit sorgen müssen. Genau die steht bei uns an allererster Stelle: PyroStern sorgt dafür, dass die heißen Himmelsstürmer nicht zur Gefahr werden können. Unsere Pyrotechniker, die allesamt für ihre Tätigkeit ausgebildet sind, kümmern sich um alle Aspekte, die in diesem Bereich beachtet werden müssen. Schon bei der Konzeption der Feuerwerks-Show wird darauf geachtet, dass der Abbrennplatz groß genug ist, der Aufbau wird für jeden Platz individuell geplant.

Verwendet werden selbstverständlich nur vorschriftsmäßig gelagerte, legale und zertifizierte Feuerwerksartikel – und auch die Abschussgeräte werden permanent überprüft. Unsere Feuerwerke werden ausschließlich elektronisch gezündet. Nicht zuletzt stehen unsere erfahrenen Pyrotechniker auch in Kontakt mit den zuständigen Behörden, kümmern sich um die erforderlichen Genehmigungen und sind mit den jeweiligen Ansprechpartnern von Polizei und Feuerwehr vernetzt.

PYROSTERN Warum ein Feuerwerk vom Fachmann?

PyroStern macht jedes Feuerwerk zu einem unvergesslichen Himmels-Spektakel. Denn unsere Spezialität sind nicht nur perfekt aufeinander abgestimmte Effekte, sondern Musikfeuerwerke, bei denen die bunten Raketen mit den passenden Klängen untermalt werden. Von Anfang an können Pyro-Shows nach individuellen Wünschen geplant und für spezielle Musiktitel geschrieben werden.

Unsere Licht- und Feuerwerkskünstler, die bereits die unterschiedlichsten Feuerwerke in den Nachthimmel zauberten, helfen dabei. Was gibt es beispielsweise Schöneres, als die gemeinsame Hochzeit mit einem Feuerwerk zum Soundtrack der eigenen Beziehung zu krönen? Ob Klassik oder Pop: Alles ist möglich. So entstehen nicht nur wirklich schöne, sondern vor allem einzigartige Shows aus Musik und Licht – Feuerwerke mit Herz und Seele!

Sicherheit ist das A und O

Kein Feuerwerk macht Freude, wenn sich die Zuschauer um ihre Sicherheit sorgen müssen. Genau die steht bei uns an allererster Stelle: PyroStern sorgt dafür, dass die heißen Himmelsstürmer nicht zur Gefahr werden können. Unsere Pyrotechniker, die allesamt für ihre Tätigkeit ausgebildet sind, kümmern sich um alle Aspekte, die in diesem Bereich beachtet werden müssen. Schon bei der Konzeption der Feuerwerks-Show wird darauf geachtet, dass der Abbrennplatz groß genug ist, der Aufbau wird für jeden Platz individuell geplant.

Verwendet werden selbstverständlich nur vorschriftsmäßig gelagerte, legale und zertifizierte Feuerwerksartikel – und auch die Abschussgeräte werden permanent überprüft. Unsere Feuerwerke werden ausschließlich elektronisch gezündet. Nicht zuletzt stehen unsere erfahrenen Pyrotechniker auch in Kontakt mit den zuständigen Behörden, kümmern sich um die erforderlichen Genehmigungen und sind mit den jeweiligen Ansprechpartnern von Polizei und Feuerwehr vernetzt.

So läuft es ab

Aussuchen & Buchen:

Gold, Premium, Platin, oder lieber Custom?
Sie suchen aus und buchen. Um den Rest kümmern wir uns. Die Pakete lassen sich perfekt mit Musikbegleitung und einem Lichtbild kombinieren.

Planungsphase:

Der Rahmen steht; nun geht’s los. Effekt- oder Farbwünsche lassen wir gerne in die Gestaltung des Feuerwerks einfließen.
Für eine Musikbegleitung schneiden wir Ihre Lieblingslieder, passend zum Feuerwerk zu. In der Regel passen 1-2 Musiktitel in Ihr Feuerwerk.

Genehmigungen:

Die Planung steht; Nun kümmern wir uns um die Genehmigung für die Platznutzung und zeigen Ihr Feuerwerk bei den zuständigen Behörden an.

Vorbereitungsphase:

Wir stellen die gewünschten Effekte und das erforderliche Equipment zusammen und bereiten beides für Ihr Feuerwerk vor. Wir planen die erforderliche Zündtechnik und programmieren unsere Funkzündanlage.

Ihr Hochzeitsfeuerwerk

Ihr lang ersehnter Tag ist gekommen. Wir sind perfekt vorbereitet und unsere Techniker bauen Ihr Feuerwerk auf.
Auf Ihr Signal hin wird Ihr Feuerwerk gezündet.

Das kostet Ihr Hochzeits-feuerwerk

GOLD

950

Ihr 5 minütiges Hochzeitsfeuerwerk für eine kleine Feier.

✔ Behördengang & Anmeldung
✔ Anfahrt | Aufbau | Abbrand
✔ Grobreinigung

BESTSELLER

Premium

1450

Ihr 6 minütiges Hochzeitsfeuerwerk für eine mittelgroße Feier.

✔ Behördengang & Anmeldung
✔ Anfahrt | Aufbau | Abbrand
✔ Grobreinigung

Platin

1950

Ihr 8 minütiges Hochzeitsfeuerwerk für eine mittelgroße Feier.

✔ Behördengang & Anmeldung
✔ Anfahrt | Aufbau | Abbrand
✔ Grobreinigung

IHR MUSIKFEUERWERK​

Füge eine Musikbegleitung zu Deinem Feuerwerk hinzu. Sende uns gerne Deine Wunschmusik zu und wir richten Dein Feuerwerk danach aus.

200

Beispiele anzeigen

IHR Lichterbild

Übermittle romantische Botschaften mit einem zusätzlichen Lichterbild. Von Brautpaaren gern gewählt werden verschlungene Herzen (Doppelherz) oder auch Initialien.

ab 200

Beispiele anzeigen

Custom

Auf Anfrage

Sie bestimmen: Hochzeitsfeuerwerk solange Sie wollen, mit den Feuerwerkskörpern und in der Größe, die Sie sich wünschen.

✔ Behördengang & Anmeldung
✔ Anfahrt | Aufbau | Abbrand
✔ Grobreinigung

Beispiele anzeigen

IHR MUSIKFEUERWERK​

Füge eine Musikbegleitung zu Deinem Feuerwerk hinzu. Sende uns gerne Deine Wunschmusik zu und wir richten Dein Feuerwerk danach aus.

ab 200

Beispiele anzeigen

IHR Lichterbild

Übermittle romantische Botschaften mit einem zusätzlichen Lichterbild. Von Brautpaaren gern gewählt werden verschlungene Herzen (Doppelherz) oder auch Initialien.

ab 200

Beispiele anzeigen

Custom

Auf Anfrage

Sie bestimmen: Hochzeitsfeuerwerk solange Sie wollen, mit den Feuerwerkskörpern und in der Größe, die Sie sich wünschen.

✔ Behördengang & Anmeldung
✔ Anfahrt | Aufbau | Abbrand
✔ Grobreinigung

Beispiele anzeigen

Häufig gestellte Fragen

Ihre Fragen, unsere Antworten
Es gibt nur wenige Dinge, die uns zum Staunen bringen, die uns lächeln lassen. Und die sogar zu Tränen rühren. Ein gut inszeniertes Hochzeitsfeuerwerk kann bei den Gästen der Hochzeitsparty all das bewirken. Bunte Farben, die die Nacht zum Strahlen bringen, vielleicht ein großes Finale, das Tausende goldene Sterne am Himmel über der Hochzeitslocation aufgehen lässt – unzählige Effekte und Effekt-Kombinationen sind möglich. Unabhängig von den Emotionen, die ein Feuerwerk auf einer Hochzeit wecken kann, hat ein Hochzeitsfeuerwerk zahlreiche andere Vorteile: Es bringt die Gäste zusammen, sorgt bei der Fortsetzung der Party für Gesprächsstoff, bietet zugleich einen spannenden Hintergrund für die letzten Hochzeitsbilder. Und es sorgt dafür, dass Familienmitglieder und Freunde auch noch Jahre später über dieses besondere Highlight sprechen, weil sie sich gern an das Feuerwerk auf der Hochzeit erinnern.

Es gibt verschiedene Arten, Feuerwerke für Hochzeiten zu inszenieren – wer beabsichtigt, auf der eigenen Hochzeit ein Feuerwerk zu schießen, sollte sich am besten von einer kompetenten Fachfirma beraten lassen.

Was die Gäste letztendlich zu sehen bekommen, hängt natürlich vom Geschmack des Brautpaares ab – das gilt schon für den Rahmen der Pyro-Show. Klassische Hochzeitsfeuerwerke können etwa in beliebiger Länge zusammengestellt werden. Die Auswahl der Effekte, die letztendlich am Himmel zu sehen sind, erfolgt in enger Absprache mit den planenden Pyrotechnikern.

  • Gibt es vielleicht besondere Vorlieben hinsichtlich der Farben, die im Hochzeitsfeuerwerk zu sehen sein sollen?
  • Sollen Figurenbomben integriert werden, die Herzen, Smileys oder Schmetterlinge in den Nachthimmel malen und das Feuerwerk zur Hochzeit unverwechselbar machen?
  • Mag es das Brautpaar etwas frecher, könnten auch Pfeif- und Heuleffekte zum Einsatz kommen. Erlaubt ist, was gefällt!
  • Spielt Musik in der gemeinsamen Beziehung eine große Rolle, empfiehlt sich ein Hochzeitsfeuerwerk, das mit den eigenen Lieblings-Songs untermalt wird – bei solchen Pyro-Musicals werden alle Musikwünsche erfüllt und die einzelnen Titel durch die darauf abgestimmten Effekte in Szene gesetzt.

Wer es gern etwas leiser hätte, kann zu einem sogenannten Barockfeuerwerk greifen – unter diesen Begriff fallen Pyro-Shows, die nahezu komplett auf Bodenfeuerwerk wie Fontänen, Vulkane und Sonnenräder setzen.

Beliebt sind bei Hochzeitsfeuerwerken auch Lichterbilder: Hierbei werden mit Hilfe von kleinen Fontänen oder bengalischen Lichtern brennende und leuchtende Buchstaben, Zahlen oder Symbole geschaffen – das sieht nicht nur schön aus, sondern bietet, wenn die Namen von Braut und Bräutigam verwendet werden, auch ein erstklassiges Fotomotiv. Lichterbilder können individuell eingesetzt und in jedes Hochzeitsfeuerwerk integriert werden.

Grundsätzlich ist das Abbrennen von Feuerwerkskörpern nur anlässlich des Jahreswechsels gestattet – pyrotechnische Produkte dürfen nur vom 29. bis zum 31. Dezember des Jahres verkauft und am 31. Dezember und am 1. Januar gezündet werden.

Je nach Örtlichkeit kann es dabei sogar noch weitere zeitliche Einschränkungen geben. Für ein Feuerwerk zur Hochzeit kann bei der zuständigen Behörde – meist ist es das Ordnungsamt der jeweiligen Gemeinde – eine Ausnahmegenehmigung beantragt werden. Dies ist meist mit der Zahlung einer Gebühr verbunden. Der Inhaber der Genehmigung darf dann aber nicht nur sein Feuerwerk zur Hochzeit zünden, sondern zudem Raketen und Batterien für das Hochzeitsfeuerwerk im Handel erwerben, was unter dem Jahr sonst nicht gestattet ist.

Auch für eine Genehmigung gibt es allerdings zeitliche Einschränkungen: Festgelegt werden die Abbrennzeit und die Dauer des Hochzeitsfeuerwerks, zudem muss die Pyro-Show in jedem Fall außerhalb der polizeilichen Nachtruhe veranstaltet werden. Wer sein Feuerwerk zur Hochzeit nicht selbst zündet, sondern einen professionellen Pyrotechniker damit beauftragt, muss sich um die bürokratischen Hürden nicht kümmern – denn dann kümmern sich die erfahrenen Profi-Feuerwerker auch um den gesamten Genehmigungsprozess des Hochzeitsfeuerwerks.

Einen Antrag für ein Hochzeitsfeuerwerk bei den zuständigen Behörden kann jeder stellen – allerdings sind dafür einige Informationen nötig. Die Ansprechpartner lassen sich oft leicht über die Internetseiten der Gemeinden herausfinden, in den meisten Fällen sind die Ordnungsämter für das Thema Pyrotechnik zuständig.

Beantragt werden muss für ein in Eigenregie veranstaltetes Feuerwerk eine Freistellung vom Erwerbs- und Verwendungsverbot von Feuerwerkskörpern der Kategorie 2 – darunter fallen unter anderem Raketen, Fontänen und Feuerwerksbatterien – gemäß § 24 der 1. Verordnung zum Sprengstoffgesetz. Der Antrag selbst muss verschiedene Fakten zum geplanten Hochzeitsfeuerwerk enthalten. Neben der genauen Örtlichkeit, dem Datum, der Zeit und dem Grund – also der Tatsache, dass das Feuerwerk anlässlich einer Hochzeit geschossen wird – wird oft auch die geplante Brenndauer des Hochzeitsfeuerwerks abgefragt.

Welche Informationen nötig sind, hängt dabei auch vom jeweiligen Amt ab: Es gibt Behörden, die verlangen, dass mit dem Antrag beispielsweise ein Grundriss des Abbrennplatzes geliefert wird, in dem Hindernisse wie Bäume und Häuser klar zu erkennen sind. Und: Regeln gibt es auch für die Örtlichkeit. Hochzeitsfeuerwerke dürfen beispielsweise nicht in unmittelbarer Nähe von Reetdach-Häusern, Kirchen, Seniorenheimen oder Krankenhäusern abgeschossen werden – das gilt für ein Feuerwerk auf einer Hochzeit genauso wie für die Silvesternacht.

Bei der Planung eines Feuerwerks sollte ein wichtiger Aspekt in keinem Fall außer Acht gelassen werden: Der Plan, ein Feuerwerk auf der eigenen Hochzeit zu veranstalten, muss in jedem Fall mit der Location abgesprochen sein. Nicht jeder ist damit einverstanden, wenn auf dem eigenen Gelände ein Feuerwerk stattfindet – vielleicht sind zur Zeit der Veranstaltung weitere Gäste im Haus, die nicht gestört werden sollen. Zudem kennen die Inhaber einer Veranstaltungslocation das Umfeld genau: Sie wissen beispielsweise, ob es in der Nähe geschützte Gebäude gibt oder wie weit Seniorenheime oder Krankenhäuser entfernt sind.

Nicht zuletzt können sie Empfehlungen aussprechen, welcher Platz sich am besten für ein Feuerwerk eignen würde – vielleicht gibt es nicht nur die Straße vor dem Haus, sondern noch einen größeren, etwas versteckten Parkplatz, auf dem das Feuerwerk während der Hochzeit abgeschossen werden könnte? Ist der Veranstalter einverstanden und liegt eine Genehmigung vor, ist es außerdem ratsam, direkte Nachbarn über das geplante Hochzeitsfeuerwerk zu informieren. Wohnen ältere oder geräuschempfindliche Menschen in der Nähe, kann es sonst zu Beschwerden kommen, die dem Höhepunkt der Hochzeitsfeier einen bitteren Beigeschmack geben können.

Schon beim Betrachten des Genehmigungsprozesses wird klar: Wer ein Hochzeitsfeuerwerk abbrennen will, sollte frühzeitig mit der Planung beginnen. Oft kann es nach dem Abschicken des Antrages mehrere Wochen dauern, bis die offizielle Genehmigung vorliegt – und erst dann darf der Antragsteller Feuerwerkskörper kaufen. Welche das sein sollen, muss ebenfalls geklärt werden.

Vor der Auswahl empfiehlt es sich, sich im Internet Videos der Produkte anzuschauen, damit die Effekte auch wirklich dem eigenen Geschmack entsprechen. Besser ist es, professionelle Pyrotechniker zu beauftragen, denn sie kennen die Abläufe, haben Erfahrung mit den Behörden. Auch hier gilt: Ein Feuerwerk für eine Hochzeit kann nicht in der letzten Minute geplant werden. Beratungsgespräche sind nötig, wenn es um das Zusammenstellen der Effekte und die Auswahl der Musik bei einem Musikfeuerwerk geht.

Professionelle Feuerwerke werden außerdem mit einer speziellen Computersoftware programmiert, was ebenfalls etwas Zeit in Anspruch nimmt. Bei einem normalen Feuerwerk sollte eine Planungszeit von etwa sechs Wochen ausreichen, aufwändigere Inszenierung brauchen hingegen eine Vorlaufzeit von mindestens zwölf Wochen. Aber auch hier gilt: Nichts ist in Stein gemeißelt. Je nach Veranstaltungslage sind große Pyro-Shows auch mit kürzerer Planungszeit möglich.

Steht die Feier vor der Tür, steigt auch hinsichtlich des Feuerwerks die Spannung. Zuerst müssen die Feuerwerksprodukte auf dem Abbrennplatz aufgebaut werden – und zwar, während die anderen Gäste feiern.

Wie auch immer das Feuerwerk strukturiert ist, eines ist besonders wichtig: Alle Feuerwerkskörper müssen stabil und sicher stehen! Das gilt vor allem für mehrschüssige Batterien, die gern für solche Zwecke eingesetzt werden. Sie können durch den Druck des Abschusses leicht ins Wanken geraten – statt in den Himmel zu blicken, wären die Gäste in diesem Fall damit beschäftigt, vom Abbrennplatz zu fliehen. Denn ist eine Batterie einmal umgekippt, ist ein Eingreifen nicht mehr möglich. Auch der Abbrand selbst macht Arbeit: Die Feuerwerkskörper müssen gezündet werden – und auch dabei muss der Veranstalter die Sicherheit immer im Blick behalten.

Am Ende, wenn die Gäste bereits feiern, steht die Reinigung des Abbrennplatzes an – und auch die kann reichlich Zeit in Anspruch nehmen. Denn die Rohre von Feuerwerksbatterien sind mit kleinen Pappdeckeln und rotem Papier abgedeckt. Somit entstehen beim Abbrennen unzählige Schnipsel, die nach dem Hochzeitsfeuerwerk aufgesammelt werden müssen. Wer sich die Arbeit ersparen will, ist mit einem professionellen Pyrotechniker gut beraten. Denn die Profi-Feuerwerker kümmern sich um den Aufbau, um das Zünden des Feuerwerks, um die Reinigung nach der Pyro-Show – und vor allem um die Sicherheit aller Beteiligten.

Schon bei der Planung eines Feuerwerks für eine Hochzeit müssen sich Hobby-Pyrotechniker einige Fragen stellen – vor allem, um für die Sicherheit der Gäste zu sorgen. Der Zuschauerraum sollte vom Abbrennplatz klar abgetrennt sein. Außerdem sollte es einen vernünftig bemessenen Sicherheitsabstand geben, denn Unfälle können bei der Verwendung von Feuerwerkskörpern immer passieren.

Schon im Vorfeld muss außerdem dafür gesorgt werden, dass Brandschutzvorkehrungen getroffen werden, dass beispielsweise ein Feuerlöscher zur Verfügung steht. Beim Abbrennen eines Feuerwerks auf einer Hochzeit gelten die gleichen Regeln, die auch in der Silvesternacht niemals vernachlässigt werden sollten: Vor dem Abbrennen des Feuerwerks müssen die Gebrauchsanweisungen der einzelnen Artikel studiert werden. Besonders wichtig ist das bei Batterien, die für solche Zwecke gern eingesetzt werden. Es empfiehlt sich, sie von den Seiten mit Steinen zu sichern oder sie schon vor dem eigentlichen Feuerwerk auf einer großen Holzplatte festzukleben, um eine höhere Standfestigkeit zu erreichen.

Für alle Feuerwerksartikel gilt: Die Zündschnur des jeweiligen Produktes muss seitlich stehend mit dem langen Arm entzündet werden, danach ist es wichtig, sich rasch zu entfernen und den Sicherheitsabstand einzuhalten. Ein Problem, das professionelle Pyrotechniker übrigens nicht haben: Eine vom Profi in Szene gesetztes Feuerwerk auf einer Hochzeit wird vorher zusammengestellt, programmiert und komplett elektrisch gezündet – nach dem Aufbau muss der Abbrennplatz hier gar nicht mehr betreten werden. Und das Feuerwerk kann die Gäste ohne lästige Anzünd-Pausen zum Staunen bringen.

Wann genau das Feuerwerk während der Hochzeit den Himmel über der Location zum Strahlen bringen soll, ist natürlich jedem selbst überlassen, solange die Zeit nicht in die polizeiliche Nachtruhe fällt. Empfehlenswert ist es, das Feuerwerk nach dem Abendessen zu zünden – dann ist es schon dunkel, der offizielle Teil der Feierlichkeiten nähert sich dem Ende. So kann mit der Pyro-Show zugleich ein wundervoller Schlusspunkt gesetzt werden, bevor der inoffizielle und lockere Teil des Abends beginnt. Wichtig ist nur: Haben die örtlichen Behörden eine Genehmigung für das Hochzeitsfeuerwerk erteilt, sollte das Abbrennen zum angegebenen Zeitpunkt stattfinden. Von einer Verschiebung des Feuerwerks ist abzuraten.

An der Frage nach dem Preis scheiden sich die Geister – für die einen muss ein Hochzeitsfeuerwerk nicht groß und wuchtig sein, andere wollen, dass es richtig lange leuchtet, raucht und knallt. Und genau hier entscheidet sich der Preis: Die Kosten für ein Feuerwerk auf der Hochzeit sind vor allem abhängig von der Dauer und den eingesetzten Feuerwerkskörpern.

Wer selbst eine kleine Pyro-Show abbrennen möchte, bekommt im Fachhandel schon ab 250 Euro Verbundbretter mit mehreren Feuerwerksbatterien, ein großes Spektakel mit mehreren Minuten Länge ist hier aber kaum zu erwarten. Wer mehr investieren möchte, kann auch größere Verbünde kaufen – auch hier ist erlaubt, was gefällt und was der Geldbeutel zulässt. Bei einem professionellen Hochzeitsfeuerwerk erfolgt die Abstimmung der Show stets mit Blick auf das festgelegte Budget.

Wie viel ein Feuerwerk auf einer Hochzeit kosten muss oder soll, lässt sich deshalb nicht pauschal sagen. Viel entscheidender ist die Frage, die sich die Veranstalter eines Hochzeitsfeuerwerks vorher stellen sollten: Wie viel ist es wert, die Gäste mit strahlenden Augen in eine rauschende Party-Nacht zu entlassen?

Auch zu dieser Frage gibt es keine pauschale Antwort – die Dauer einer Feuerwerks-Show richtet sich nach den persönlichen Wünschen. Ist ein einfaches, schlichtes Hochzeitsfeuerwerk gewünscht? Dann kann die Länge des Feuerwerks individuell bestimmt werden. Soll es ein ganzes Pyro-Musical sein?

Dann schreibt die Länge der geschnittenen Wunsch-Musik die Dauer des Hochzeitsfeuerwerks vor. Aber auch hier gibt es Unterschiede: Wird nur ein Musiktitel verwendet oder fünf? Werden die Titel komplett abgespielt oder zu einem Medley der eigenen Beziehung geschnitten? Professionelle Pyrotechniker stehen hier mit Rat und Tat zur Seite.

Viele Brautpaare fragen sich, ob sie einen professionellen Pyrotechniker buchen sollen – oder ob es doch besser ist, auf eigene Faust ein Hochzeitsfeuerwerk zu veranstalten. Welche Variante gewählt wird, hängt vor allem davon ab, wie viel Zeit das Paar in die Planung investieren möchte.

Denn so schön und emotional ein Feuerwerk auf einer Hochzeit auch sein kann: Dafür, dass der Himmel voller bunter Sterne stehen kann, ist viel Arbeit nötig. Die Planung des Feuerwerks, die Abstimmung mit der Location, der Genehmigungsprozess, das Einkaufen der Produkte – schon im Vorfeld ist viel zu tun. Es folgt der Aufbau, der nicht schon Tage vorher erfolgen kann, sondern erst am Tag der Feier. Während die anderen Gäste also feiern, müssen Freunde, Familienmitglieder oder sogar die Feiernden selbst den Abbrennplatz vorbereiten und die Feuerwerkskörper aufstellen. Geht das Zünden noch leicht von der Hand, muss danach die Reinigung des Platzes erfolgen – und wer möchte die Zeit nach dem Hochzeitsfeuerwerk schon mit dem Zusammenkehren von Papierschnipseln verbringen?

Hier zeigt sich der Vorteil professioneller Pyrotechniker: Sie organisieren, planen und entwerfen eine Feuerwerksshow, bauen auf, brennen ab und reinigen den Platz. Der komplette Service ist bei einem Hochzeitsfeuerwerk vom Profi zwar etwas teurer, erspart dem Brautpaar und anderen Gästen allerdings viel Stress.