Knallfrösche – Feuerwerk mit Spaßfaktor

Ein Bild das rot-blaue Knallkörper, sogenannte Knallfrösche zeigt

Was springt denn da?

Hin und her hüpfen die Knallfrösche, wenn sie einmal gezündet wurden, und zaubern jedem ein Lächeln ins Gesicht. Kinder schauen begeistert zu und Erwachsene haben ihren Spaß. Das Kleinfeuerwerk fasziniert mit seiner Vitalität und der Unberechenbarkeit, mit der die Sprünge erfolgen. Retrofans, Neulinge, Ängstliche, Froschliebhaber und alle an technischen sowie pyromanischen Spielereien Interessierte sind von den kleinen Wunderfröschen angetan.

Sie üben die gleiche Anziehung wie die seit Generationen geliebten Knallerbsen aus. Doch zum Puff und Peng kommt hier noch die Bewegung. Das unterstreicht den Komikcharakter und macht einfach jedem Spaß. Das Mini-Feuerwerk für kleine und große Männer, der Pyrospaß für Mädchen und Frauen findet in allen Altersklassen und zu unterschiedlichen Anlässen seine Liebhaber.

Manche Knallfrösche hopsen in stark begrenztem Umfang, andere schaffen gut und gerne ein paar imposante Meter. Je nach Verarbeitung, Inhaltsstoffen und Bauart erweitern die Frösche Bewegungsradius und Knallvermögen. Meist in größeren Packungen verkauft, kann der Spaß mehrfach wiederholt werden und potenziert sich nicht selten dabei. Jeder, der Kinder hat, freut sich über den Jubel und kennt auch nach dem „Oh, wie schön!“, das insistierende: „Bitte, bitte noch mal!“. Wie gut, wenn dann noch einer in der Packung ist.

Knallfrösche – der Klassiker unter den Mini-Feuerwerken

Knallfrösche kennen viele aus ihrer Kindheit. Sie haben beinahe einen nostalgischen Charakter. Doch auch auf die nachwachsende, an Hightech-Spielzeug gewöhnte Generation üben Knallfrösche einen unwiderstehlichen Reiz aus. Der Umgang mit Knall und unvorhersehbarer Bewegung wird zum authentischen Erlebnis an das Smartphone & Co. nur bedingt heranreichen.

Wer die Kids von Computer und Tablet weglocken will, schafft das mit Knallfröschen garantiert. Dieses Feuerwerk ist beim Einhalten von Grundregeln nicht besonders gefährlich. Kinder können auch etwas lernen, denn Information schützt vor Schaden und Verbote werden durchaus akzeptiert, wenn sie altersgerecht erklärt werden. So wird der Silvesterabend zum pädagogisch wertvollen Erziehungsmittel mit hohem Unterhaltungswert.

Ganz ohne sind sie nicht, die langen, mehrfach geknickten schmalen Röhren. Immerhin sind sie mit Schwarzpulver gefüllt. Eine Zündschnur führt von einem zum anderen Ende. Getreu ihrem Namen sind die lang gestreckten Feuerwerkskörper grün wie echte Laubfrösche aus dem Bilderbuch. Einmal angezündet, durchläuft der Funke die ganze Röhre und entzündet so das Schwarzpulver: Die Knallfrösche springen wüst umher. Klein, aber oho!

Das simpel aufgebaute Feuerwerk wird heut meist im heimischen Bereich eingesetzt. Früher kam es durchaus bei Großfeuerwerken zu besonderen Anlässen zum Einsatz. Ganze Fässer mit Knallfröschen wurden entzündet und sorgten für Jubel bei den Zuschauern.

Es gibt auch besondere Bauformen, beispielsweise die TricTrac aus Italien. Dieser lustige Knallfrosch bringt eine ordentlichen Schlussknall mit sich.

dieses Bild zeigt grüne Knallkörper sogenannte Knallfrösche

Spaß zum Kindergeburtstag und bei Sommerfesten

Feuerwerk der Kategorie F1 darf das ganze Jahr über verkauft werden. Ab 12 Jahren können Kinder und Jugendliche Feuerwerkskörper der Kategorie F1 im Geschäft käuflich erwerben.

Der Knallfrosch allerdings ist der Kategorie F2 zugeordnet. Damit darf der Knallfrosch, wie auch das restliche Silvester-Feuerwerk in der Regel nur an den letzten 3 Tagen im Jahr verkauft werden.

Der wie eine Ziehharmonika gefaltete Knallkörper entwickelt eine erstaunliche Wendigkeit, die Kindern auch physikalisch und chemisch nahegebracht werden kann. In einem bestimmten Alter sollten sich Eltern ohnehin auf Fragen einstellen und einfach erklären können, was den Knallfrosch zum Knallen und Hüpfen bringt, obwohl er doch zunächst so unscheinbar aussieht und außerdem fest mit Zwirn umwickelt ist.

Wie bei einem Dominoeffekt platzt durch das entzündete Schwarzpulver jeweils der nächste Falz auf. So springt der Frosch empor. Wurde das Garn sehr fest gewickelt, hüpft der Knallfrosch etwas behäbiger und man kann ihn gut beobachten.
Bestellen von Knallfröschen und anderem Silvesterfeuerwerk geht bequem auch über unseren Onlineshop und der Spaß fürs nächste Familienfest kommt per Paket direkt nach Hause.

Knallfrösche – Silvester geht es nicht ohne

Feuerwerk am Silvesterabend hat Tradition. Wunderschön leuchten die vielen Tausend Silbersterne, schwingt sich ein Goldregen aus Batterien hoch in die Luft, werden Raketen zu strahlenden Blitzen, die den Himmel durchlaufen. Fantastisch und bewegend ist der Moment, an dem um Punkt 24.00 Uhr das neue Jahr begrüßt wird. Die Sektgläser klingen und alle wünschen sich nur Gutes.

Für Kinder ist es schon aufregend, dass die Nacht zum Tag wird und sie lange aufbleiben dürfen. Die vielen Überraschungen machen den Abend zum einprägsamen Erlebnis. Da wird gespielt, da gibt es neben Kartoffelsalat, Luftschlangen und Tischfeuerwerk so vieles, was man im Freien bewundern kann. In der Kühle der Nacht verzaubern die Großen Dorf und Stadt. Doch auf dem Hof und im Garten können auch Kinder mittun. Raketen, Knallfrösche & Co. machen es möglich.

Das Funkelspiel der Raketen ist für viele schon eine Highlight und das herrliche Leuchten spiegelt sich in den aufgeregten Gesichtern. Mit Knallerbsen lassen sich wunderbare Späße veranstalten, doch wenn dann erst die Knallfrösche zum Einsatz kommen, gibt es für viele kein Halten mehr! Was da lustig umher hüpft und springt, ist für Kinder und Erwachsene überschaubarer als das überwältigende Spiel am großen, weiten Himmel und ist darum ein ganz besonderer Spaß für Familien mit Kids und jugendlichem Nachwuchs.

Grün & günstig

Was an Feiertagen ausgegeben wird, strapaziert die Haushaltskasse in allen Familien. Gerade war noch Weihnachten. Geschenke, Weihnachtsbaum und Festmahl schlugen zu Buche, schon steht Silvester mit neuen Ausgaben vor der Tür. Nebenher laufen Jahresabschluss, Versicherungen werden fällig, Abrechnungen müssen beglichen werden.

Damit das Fest nicht durch Wermutstropfen getrübt, sondern trotzdem ein Erfolg wird, helfen ein festgesetztes Budget und eine gute Planung. Bei genauem Überlegen stellen viele fest, dass ausreichend Geld für Spaß und Freude vorhanden ist. Neben Champagner, Kindersekt und Heringssalat, lässt sich mit etwas Fantasie und Know-how ein fantastisches Feuerwerk gestalten. Ältere Kinder kann man an der Planung beteiligen, dann macht das Aussuchen gleich doppelt Spaß. Ein finanzieller Rahmen ist auch bei professionellen Festen üblich. Hier kann man schon einmal im Kleinen üben und wird zu einem erstaunlichen Ergebnis kommen: Fantasie zählt doppelt und Spaß ist nur bedingt vom Portemonnaie abhängig.

Den Beweis dafür treten Knallfrösche an. Wer einmal Kinder fragt, was sie an Feuerwerk mögen, der wird als Erstes von Wunderkerzen, Silvester Raketen, Knallfröschen, Hummeln und Knallerbsen hören. Der achtsame Umgang mit dem Jugend-Feuerwerk macht den Jugendlichen Spaß und ist für sie überschaubar. Viel kosten muss diese Freude nicht, denn Knallfrösche sind recht günstig zu bekommen.

Jetzt kommt der Knaller!

Boing! Hopp! Peng! Da springen sie, die Frösche. Die Kinder klatschen und lachen, die Teenager johlen, Erwachsene sind gut gleaunt. Ein Knallfrosch macht einfach Spaß und sorgt eben rundum für gute Laune.

PyroStern gibt's jetzt

auch in Hamburg:

 

...und natürlich auch

 weiterhin in Isenbüttel !

 

Im Alten Dorfe 24

22359 Volksdorf