Wissenswertes zum Pyro Shop

Ein Bild das einen gut sortierten Pyro shop zeigt

Was ist ein Pyro Shop?

In einem Pyro Shop sind Feuerwerksartikel, Zubehör und Pyrotechnik im Allgemeinen erhältlich. Viele Pyro Shops verkaufen ihre Artikel dabei nicht nur im Hinblick auf den Jahreswechsel, sondern das gesamte Jahr über. Hier können Pyroartikel für den privaten Gebrauch oder für eine Veranstaltung im großen Stil erworben werden. Geboten werden Raketen, Singleshots, Knallware, Batterien und ganze Leuchtfeuerwerke.
In manchem Pyro Shop können außerdem Shows gebucht werden, etwa zum Geburtstag oder zur Hochzeit: Hier werden nicht nur Feuerwerksartikel gestellt, sondern es wird ein ganzes Feuerwerk auf die Beine gestellt und zum Teil mit Musik und anderen Effekten untermalt. Das Feuerwerk wird dann bei der Veranstaltung von ausgebildeten Pyrotechnikern durchgeführt, sodass keine Gefahr für die Gäste besteht und sich die Veranstalter entspannt zurücklehnen können.

Feuerwerke und Pyrotechnik im Allgemeinen werden für Viele einmal im Jahr relevant: Zum Jahreswechsel richten sich die Augen gen Himmel, in den bunte Lichter und Funken gezaubert werden. Aber Feuerwerke werden nicht nur zu Silvester gezündet. Sie haben, insbesondere im asiatischen Teil der Welt, eine lange Tradition und einen hohen Stellenwert, wenn es um die Zelebrierung von Ereignissen geht. Auch hierzulande werden Feuerwerke ganzjährig gezündet: Zur Hochzeit, zu Jubiläen und anderen Veranstaltungen werden gerne Raketen in den Himmel geschossen.

Einige Pyro Shops eröffnen Filialen, die vor Ort besucht werden können. Dies erfreut insbesondere Kunden, die sich gerne an Ort und Stelle erst einmal einen Überblick verschaffen möchten und Wert auf eine persönliche Beratung legen. Hier kann die Ware inspiziert werden und bei einem Kauf auch direkt mitgenommen werden.

Die Eröffnung einer Filiale lohnt sich nicht für jeden Pyro Shop. Da die Verkaufszahlen im Dezember in Deutschland signifikant steigen, aber für den Rest des Jahres nicht gehalten werden können, zieht sich so mancher Pyro Shop auf eine Online-Präsenz zurück. Dies hat den Vorteil, dass zum Teil hohe Mietkosten für Verkaufsräume gespart werden können, was dem Pyro Shop wiederum erlaubt, dem Kunden Feuerwerksartikel zu einem günstigeren Preis zu verkaufen. In Zeiten des starken Wachstums des Online-Handels ist dies zudem nicht mehr ungewöhnlich und von vielen Kunden sogar gern gesehen, da sie ihre Feuerwerksartikel bequem von zuhause aus begutachten können. Die Kaufentscheidung muss in diesem Fall auch nicht sofort vor Ort fallen, sondern kann in Ruhe getroffen werden. Die Ware wird ebenfalls unkompliziert nach Hause geliefert, was oft lange Anfahrten und Staus erspart.

Viele Pyro Shops, die entweder ausschließlich online vertreten sind oder aber ihren Schwerpunkt auf den Online-Verkauf gelegt haben, haben außerdem einen hervorragenden Beratungsservice entwickelt, der Fragen jederzeit online beantwortet und einer Beratung im Geschäft nicht nachsteht.

Welche Artikel können im Pyro Shop gekauft werden?

Die in einem Pyro Shop angebotenen Artikel variieren je nach Größe und Spezialisierung des Geschäfts. In kleineren Pyro Shops werden oft zum großen Teil Feuerwerksartikel für den privaten Gebrauch verkauft. Diese Pyro Shops öffnen regelmäßig nur für wenige Monate ihre Türen: Ihre Haupteinnahmen kommen im Dezember zustande, sodass sich ein ganzjähriger Verkauf von Pyrotechnik für sie nicht lohnt.

Ein größerer Pyro Shop hat sich in der Regel nicht nur auf den privaten Gebrauch spezialisiert, sondern auch auf gewerbliche Feuerwerke und Veranstaltungen. Diese haben regelmäßig länger oder ganzjährig geöffnet. Kunden werden hier mit einem größeren Sortiment angezogen. Die höheren Verkaufszahlen bieten dem Pyro Shop sodann die Möglichkeit, seine Artikel zu einem günstigeren Preis anzubieten.

Zum Standardsortiment eines Pyro Shops gehören in der Regel Batterien. Dies sind eckige Boxen aus Pappe, die mit verschiedenen Röhren befüllt sind. In den einzelnen Röhren sind Effekte enthalten, die nacheinander mithilfe einer Ausstoßladung herausgeschossen werden. Der Vorteil einer Batterie ist, dass sie keiner weiteren Abschussvorrichtung bedarf und sofort einsatzbereit ist.

Die wohl bekanntesten Feuerwerksartikel sind Feuerwerksraketen. Sie haben zwar durch die einfache Zündung der Batterien eine Konkurrenz erhalten, aber sind aus Silvesterveranstaltungen nicht weg zu denken. Raketen “fliegen” in den Himmel, während Batterien ihren Effekt in den Himmel “schießen”. Da die Flugbahn von Raketen nicht immer genau zu berechnen ist, wird das Zünden von ihnen gerne den Profis überlassen.

Weiterhin sind Kugelbomben im Pyro Shop beliebt. Diese werden aus Abschussrohren geschossen, die aus Kunststoff bestehen und kommen in verschiedenen Durchmessern. Gestartet wird der Vorgang mithilfe einer Zündschnur, die entweder manuell mit einem Zündlicht befeuert wird oder elektrisch durch eine Zündpille. So wird die Kugelbombe bis zu 300 Meter hoch in die Luft befördert, wo sie am höchsten Punkt zündet.

Römische Lichter zaubern ganz verschiedene Effekte und werden ebenfalls durch eine Pappröhre in den Himmel geschossen. Das Besondere an römischen Lichtern ist, dass aus derselben Röhre mehrere Effekte verschossen werden. Sie werden entweder einzeln oder im Bündel eingesetzt. Im letzteren Fall entsteht eine Variante einer Batterie.

Vulkane sind besonders bei jungen Familien beliebt, weil sie sehr leise abbrennen und mit der Zeit der Effektdauer immer beeindruckender werden. Dies führt zu einem langsamen Anstieg, der in Ruhe bewundert werden kann, ohne den oftmals für Kinder erschreckenden Knall und kurzen, heftigen Effekt einer Rakete. Vulkane eignen sich daher auch besonders gut für romantische Feuerwerke im Rahmen von Hochzeiten oder ruhige Musikfeuerwerke, da sie die Musik nicht überwältigen, sondern mit ihr harmonieren.

Weiterhin ist im Pyro Shop verschiedenes Zubehör erhältlich wie etwa Anzünder und Kabelklemmen.

Ein größerer Pyro Shop bietet oft weitergehende Artikel und Leistungen an, wie etwa Komplettfeuerwerke oder leise Feuerwerke. So kann das Feuerwerk individuell an das eigene Vorhaben angepasst werden. Schließlich kann im Pyro Shop auch Feuerwerkshows gebucht werden, die von Pyrotechnikern vorbereitet und durchgeführt werden.

Was sind die rechtlichen Voraussetzungen für den Kauf und den Gebrauch von Feuerwerken?

Feuerwerke werden in verschiedene Kategorien eingeteilt, abhängig von ihrem Ausmaß und der potenziellen Gefahr, die von ihnen ausgeht. Die Kategorien F1 und F2 dürfen von Privatpersonen geschossen werden. Größere Feuerwerke der Kategorie F4 dürfen nur durch speziell ausgebildete Pyrotechniker gezündet werden, wenn dies im Rahmen einer behördlich genehmigten Veranstaltung geschieht. Beim Zünden von Pyrotechnik im Allgemeinen sind geltende Sicherheitsmaßnahmen und Vorschriften zu beachten.

Privatpersonen können Artikel der Kategorie F2 ausschließlich an den drei letzten Werktagen im Jahr im Pyro Shop kaufen. Ausnahmsweise dürfen an Privatpersonen auch Feuerwerkskörper der Kategorie F2 an anderen Tagen des Jahres verkauft werden, wenn sie zu einem besonderen Anlass gezündet werden sollen und die Privatpersonen eine Genehmigung nach § 24 I der ersten Verordnung zu dem Sprengstoffgesetz hierfür haben.

Nach § 23 II der ersten Verordnung zu dem Sprengstoffgesetz dürfen Artikel der Kategorie F2 ohne Ausnahmegenehmigung nur am 31. Dezember und am 1. Januar geschossen werden. Diese Regelungen dürfen durch Gemeinden und Städte noch weiter eingeschränkt oder ganz unterbunden werden. Weiterhin ist das Zünden in der Nähe von sehr brandempfindlichen Anlagen und Gebäuden, neben Kirchen, Alters- und Kinderheimen und Krankenhäusern generell untersagt.

Wer eine Ausnahmegenehmigung eingeholt hat, darf das Feuerwerk ebenfalls nur innerhalb des in der Genehmigung angegebenen Zeitraums veranstalten.

Die Kategorie F1 darf von Personen ab 12 Jahren erworben und verwendet werden, während Feuerwerkskörper der Kategorie F2 ausschließlich an Volljährige verkauft werden dürfen. In einigen Städten darf in der Altstadt zum Schutze dieser und in besonders engen Gassen kein Feuerwerk gezündet werden. Diese Verbote werden von den Städten individuell festgelegt.

Welche Kategorien gibt es für Feuerwerkskörper und was bedeuten sie?

F1 beschreibt ein Kleinstfeuerwerk, auch als Jugendfeuerwerk bezeichnet. Hiervon umfasst sind Feuerwerksscherzartikel, Tischfeuerwerke und Feuerwerksspielwaren. Diese Kategorie darf an Teenager ab 12 Jahren im Pyro Shop verkauft und von ihnen gezündet werden.

F2 bezeichnet ein Kleinfeuerwerk, das von volljährigen Privatpersonen gezündet werden darf.

F3 umfasst Mittelfeuerwerke, die von Personen abgebrannt werden dürfen, die hierfür eine spezielle Erlaubnis haben. Hierfür ist allerdings keine Voraussetzung, dass die Personen zusätzlich eine Ausbildung zum Pyrotechniker abgeschlossen haben.

F4 beschreibt Großfeuerwerke. Diese dürfen nur von Pyrotechnikern, die hierfür speziell ausgebildet wurden, durchgeführt werden.

T1 Feuerwerke werden auch als Bühnenfeuerwerk bezeichnet, da hiervon pyrotechnische Konstruktionen verwendet werden, die regelmäßig auf Bühnen zum Einsatz kommen. Der Nutzer muss volljährig sein, jedoch ist eine besondere Fachkunde oder Ausbildung im Gesetz nicht vorgesehen. Auch ist die Verwendung für private Zwecke nicht klar geregelt.

P1 umfasst Gegenstände der Pyrotechnik, die nicht als Feuerwerkskörper bezeichnet werden und die nicht sonderliche gefährlich sind. Als Beispiele können Raucherzeuger und Anzündmittel genannt werden.

Was zeichnet einen guten Pyro Shop aus?

Ein guter Pyro Shop kann an einer Reihe von Merkmalen erkannt werden. Bei dem Verkauf von Feuerwerksartikeln muss Sicherheit an erster Stelle stehen. Ein guter Pyro Shop sorgt dafür, dass die Artikel, die er verkauft, möglichst gefahrenarm zu verwenden sind und seinen Kunden so ein unbeschwertes Erlebnis beschert wird.

Dies beginnt mit dem Ankauf der Artikel durch den Pyro Shop. Die Produktion von Feuerwerkskörpern findet seit einigen Jahren zu einem großen Teil außerhalb von Europa statt, sodass bei der Produktion nicht immer deutsche Standards gewährleistet sind. Der Pyro Shop informiert sich im Vorhinein über die Produktionsbedingungen und die verwendeten Materialien und verschafft sich ein Bild über die Qualität der Artikel. Er arbeitet nur mit Händlern zusammen, denen er vertraut.

Der Transport von Feuerwerkskörpern ist zwar meist gut abgesichert, aber nicht völlig gefahrenfrei. Der Pyro Shop stellt auch hier sicher, dass der Transport fehlerfrei verläuft und die Ware unbeschädigt bei ihm ankommt.

Ist die Ware im Lager vom Pyro Shop eingetroffen, wird sie kontrolliert und sie verstaut, dass sie sicher gelagert werden kann, ohne dass das Material beschädigt wird. Hierfür ist eine kühle und trockene Lagerung notwendig.

Die Verkaufsräume, die von Kunden betreten werden, werden sicher gestaltet und regelmäßig kontrolliert und überwacht. Kunden wird so ein Einkauf ohne Gefahr ermöglicht. Der Pyro Shop sorgt dafür, dass seine Kunden ausreichend beraten werden die für sie geeigneten Artikel finden. Beim Verkauf kontrolliert der Pyro Shop bei Bedarf das Alter der Personen und ob die notwendigen Genehmigungen vorliegen.

Neben ausreichenden Sicherheitsstandards zeichnet einen guten Pyro Shop sein gut sortiertes Sortiment und seine kundenfreundliche Beratung aus. In der Regel sollten alle gängigen Artikel vorhanden sein. Der Verkäufer sollte sich die Zeit nehmen, potenzielle Käufer umfassend zu informieren – nicht nur über die verschiedenen Eigenschaften der gebotenen Produkte, sondern auch über ihr Gefahrenpotenzial und die richtige Anwendung.
Die Qualität der Produkte sollte keinesfalls zulasten einer sicheren Verwendung eingeschränkt werden, damit ein möglichst günstiger Preis gewährleistet werden kann.

Einen guten Pyro Shop zeichnet also die Sicherheit und die Qualität der Produkte aus, eine breite Auswahl sowie eine gute Kundenberatung und ein souveräner Umgang mit behördlichen Vorschriften.

Wo liegt das Preisniveau von einem guten Pyro Shop?

Wie aufgezeigt ist die Sicherheit der verkauften Feuerwerkskörper im Pyro Shop unabdingbar. Ein guter Pyro Shop bietet daher gerade nicht “möglichst billig” an, sondern verkauft die Produkte, von deren Standards er überzeugt ist. Gleichzeitig spricht der höchste Preis nicht zwangsläufig für die beste Qualität. Oft wird der Name von bestimmten Marken gezahlt, was dem Kunden beim Abfeuern keinerlei Mehrwert verschafft. Ein guter Pyro Shop achtet daher auf ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis: Er bietet keine “Billigware”, sondern Qualität und Sicherheit, die gleichzeitig nicht überteuert sind.

Wie ist die Verfügbarkeit von Pyrotechnik in einem Pyro Shop?

Die Verfügbarkeit der Ware im Pyro Shop richtet sich nach der Art des Shops, der Saison und der Frage, ob online oder vor Ort eingekauft wird.
Je größer ein Pyro Shop ist, desto eher kann ein breites Sortiment erwartet werden. Dies betrifft insbesondere die gängigen und beliebten Artikel wie beispielsweise Batterien. Wird ein Pyro Shop besucht, der sich auf den Verkauf zum Jahreswechsel spezialisiert hat, ist davon auszugehen, dass die meisten Artikel zu dieser Zeit vorhanden sind. Hat er auch an anderen Tagen des Jahres geöffnet, muss mit einer kleineren Auswahl gerechnet werden. Hier lohnt sich ein Anruf im Vorhinein oder ein Blick auf die Website, welche Artikel zur Zeit angeboten werden und welche erst bestellt werden müssen. Möchten Kunden eines kleinen Pyro Shops besonders ausgefallene Artikel erwerben, ist mit etwas Vorlaufzeit zu rechnen. Eher fündig wird man in diesem Fall in einem größeren Pyro Shop, der auch eine geeignetere Anlaufstelle ist, wenn Feuerwerkskörper in großem Umfang gekauft werden möchten.

Allgemein ist die Verwendung von Online Pyro Shops zu empfehlen. Hier kann direkt gesehen werden, welche Artikel in welcher Zahl verfügbar sind und wie lange die Lieferung dauert. Da diese Shops oft ganzjährig geöffnet haben, kann hier zu jedem Zeitpunkt eingekauft werden. Im Dezember erspart man sich so zudem oft lange Schlangen und Gedränge im Kundenbereich. Die Artikel können stattdessen ohne Wartezeiten bequem zuhause entgegen genommen werden.

Wer Pyrotechnik in höheren Kategorien (z.B. F3) oder eine ganze Feuerwerksshow erwerben möchte, wird diese auch eher in größeren und spezialisierten Pyro Shops finden.

Welche Pyro Hersteller gibt es?

Es gibt eine Vielzahl von Herstellern von Pyrotechnik. Im Folgenden wird eine Auswahl aufgelistet.

Pyrogenie ist ein Unternehmen aus Berlin, das beispielsweise Shising China Knaller neu zugelassen und gelabelt hat, die sehr beliebt sind.

Pyrocentury kommt aus Polen und verkauft seit 2019 in Deutschland Batterien in der Kategorie F2.

Zena ist ein großer Hersteller aus Holland. Hier werden gerne Batterien mit besonderen Effekten gekauft.

Heron Fireworks vertreibt in ganz Europa und werben mit einer guten Qualität von Kleinfeuerwerken.

Broekhoff ist international bekannt und arbeitet im Import und Export von Feuerwerkskörpern. Versorgt werden mehr als zehn europäische Länder.

Pyrotrade bietet eine breite Auswahl an Pyrotechnik an, unter anderem römische Lichter, Feuertöpfe, Single Shots und Knallartikel.

Funke ist seit 2016 auf dem Feuerwerksmarkt in Deutschland zu finden und bietet beispielsweise Oldschool Böller an.

Fireevent ist eine beliebte Anlaufstelle für Großfeuerwerke.

Xplode Feuerwerk sitzt in China und versorgt von dort aus eine Vielzahl von Ländern. Hierbei achten sie darauf, ihr Sortiment an die Nachfrage und Beliebtheit bei Kunden anzupassen.

Zink Feuerwerk ist seit guten fünfzig Jahren tätig und kommt aus Cleebronn. Der Händler bietet Groß- und Kleinfeuerwerke an.

Jorge Feuerwerk verkauft seit 2010 in Deutschland und erfreut insbesondere mit vielen Effekten.

Lesli Feuerwerk bietet Neuheiten auf dem Feuerwerksmarkt an und überzeugt durch Innovationen und ungewöhnliche Artikel.

Keller Feuerwerk ist ein in Deutschland führender Hersteller, der verkauft und importiert.

Diamond Feuerwerk hat seinen Sitz in China und stellt in einer herausragenden Qualität her.

Wie funktioniert Pyrotechnik?

Pyrotechnik und insbesondere Feuerwerke sollen Farben, Geräusche und Bewegungen erzeugen. Dies wird erreicht mit Hilfe von verlangsamten Explosionen. In Feuerwerkskörpern ist ein Gemisch aus Oxidationsmitteln, Brennmitteln und Katalysatoren enthalten, die eine Explosion erzeugen. Die verschiedenen Ausprägungen und Farben werden erreicht durch unterschiedliche Mischungen und Salze, aber im Grundsatz ist der Aufbau von Feuerwerkskörpern sehr ähnlich: Es wird Hitze entwickelt, die eine Explosion verursacht und Elektronen im Sprengkörper anregt. Die unterschiedlichen Stoffe erzeugen so Licht in verschiedenen Wellenlängen, also Farben.

Fazit

Obwohl Pyrotechnik kein Kinderspielzeug ist, kann unter Beachtung weniger Richtlinien bei der Zündung kaum etwas schief gehen: Wer seine Feuerwerkskörper in einem guten Pyro Shop kauft und sich hier über die richtige Verwendung und Sicherheitsvorkehrungen aufklären lässt, hat schon den Großteil geschafft. Nun sind noch Informationen darüber einzuholen, wo und wann in der eigenen Stadt “geböllert” werden darf. Und wer einmal nicht selbst zünden möchte oder für seine Veranstaltung ein größeres Feuerwerk plant, kann die Durchführung getrost einem Fachmann vom Pyro Shop überlassen, sich zurücklehnen und die Show genießen.

PyroStern gibt's jetzt

auch in Hamburg:

 

...und natürlich auch

 weiterhin in Isenbüttel !

 

Im Alten Dorfe 24

22359 Volksdorf